»Womit verdienen wir eigentlich unser Geld?«

Dreieck

Die Kosten- und Leistungs­rechnung

Die Kosten­rechnung, auch »Kosten- und Leistungs­rechnung« (KLR) oder »Kosten- und Erlös­rechnung« (KER) genannt, ist Teil des internen Rechnungs­wesens. Sie ist weder handels­rechtlich noch steuer­rechtlich vor­geschrieben, kann aber auch schon bei kleineren Betrieben hilfreich sein sowohl bei der Nach­schau der angefallen Kosten und Erlöse (Nach­kalkulation, laufendes Controlling) als auch bei deren operativen Planung.
Aber nur Sie kennen Ihr alle Facetten Ihres Geschäfts und deren Verknüpfungen im Leistungs­prozess. Deswegen können wir Ihnen keine »fertige« Kosten­rechnung liefern.
Die Mitarbeiter der TRC können Sie aber beim Entwickeln einer Ihren An­forderungen an Controlling und Risiko­management angepassten unter­nehmens­spezifische Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträger­modells und bei deren Einführung unterstützen.